Digital River Verkaufsbedingungen

Letzte Aktualisierung: 13. September 2021



Digital River, Inc. samt seiner Tochtergesellschaften (zusammenfassend „Digital River“, „wir“ und „uns“) ist ein erstklassiger Anbieter von weltweiten Online-Services für Reseller. Wir bieten wesentliche Dienstleistungen für Compliance, Betrugsprävention, Steuern und Zahlungen für den Lieferanten oder Hersteller („Lieferanten“), dessen Name auf der Website („Site“) oder Commerce-Lösung erscheint, bei der diese Vertriebsbedingungen („Bedingungen“) angegeben sind. Wenn wir Produkte und Dienstleistungsrechte („Dienstleistungen“) zum Verkauf anbieten, tun wir dies als autorisierter Reseller unseres Lieferanten.
WICHTIGER HINWEIS: Bitte lesen Sie diese Bedingungen vor dem Kauf auf der Website sorgfältig durch. Sie enthalten wichtige Einschränkungen und Ausschlüsse, die für Ihren Kauf auf dieser Website gelten, einschließlich Haftungsbeschränkungen und einer obligatorischen Schiedsgerichtsklausel. Indem Sie eine Bestellung auf dieser Website platzieren, erklären Sie sich mit diesen Bedingungen einverstanden, und jeder Verkauf über diese Website setzt voraus, dass Sie sie diesen Bedingungen zugestimmt haben. Wenn Sie mit einer dieser Bedingungen nicht einverstanden sind, müssen Sie die Nutzung dieser Website einstellen und dürfen Ihre Bestellung nicht abschließen.
Sie sind an die Version der Bedingungen gebunden, die an dem Tag in Kraft ist, an dem Sie Ihre Bestellung abschließen. Wir behalten uns jedoch vor, diese Bedingungen von Zeit zu Zeit zu ändern, und wenn wir dies tun, werden wir sie auf der Website veröffentlichen. Es liegt in Ihrer Verantwortung, die Bedingungen jedes Mal zu überprüfen, wenn Sie einen Kauf bei uns tätigen.

Identität des Betreibers

Digital River Ireland Ltd.
Dromore House East Park
Shannon Co. Clare V14 AN23 Ireland
E-Mail-Adresse: onlinestore.en.cs@digitalriver.com

Abschnitt 1: Gesamte Vereinbarung

Diese Bedingungen bilden die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und Digital River in Bezug auf Ihren Kauf von Produkten oder Dienstleistungen von dieser Website; sie ersetzen alle früheren Zusicherungen, Vereinbarungen oder Bedingungen, die durch Handelsgepflogenheiten oder Brauch impliziert sind. Keine Ergänzung oder Änderung dieser Bedingungen ist uns gegenüber durchsetzbar, sofern sie nicht schriftlich vorliegt und von uns unterzeichnet ist.

Abschnitt 2: Ihre Privatsphäre

Unsere Datenschutzerklärung, die als Referenz in diese Verkaufsbedingungen aufgenommen wurde, legt fest, wie Sie personenbezogene Informationen über diese Website übermitteln und wie wir diese Daten nutzen. Indem Sie uns Ihre personenbezogenen Daten in Verbindung mit Ihrer Bestellung übermitteln, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Daten (entweder direkt oder über Drittanbieter) zur Erfüllung Ihrer Bestellung und in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzerklärung verarbeiten.
Klicken Sie hier, um die geltende Datenschutzerklärung von Digital River zu lesen.

Abschnitt 3: Ihre Verpflichtungen und Erklärungen

Diese Website richtet sich nicht an Kinder oder andere nicht geschäftsfähige Personen. Durch die Aufgabe einer Bestellung erklären Sie, dass Sie in dem Staat oder Land, in dem Sie wohnen, geschäftsfähig sind. Wenn Sie eine Bestellung im Namen eines Dritten aufgeben, versichern Sie, dass Sie autorisiert sind, im Namen dieser Partei zu handeln, und Ihre Annahme dieser Bedingungen stellt die Annahme durch diesen Dritten dar.
Sie erklären, dass Sie alle anwendbaren Gesetze und Vorschriften einschließlich der Aus- und Einfuhrbestimmungen einhalten werden. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie die Produkte oder Dienstleistungen nicht für den Export, den Weiterverkauf, die Übertragung oder die Nutzung unter Verletzung geltender Gesetze erwerben, einschließlich und ohne Einschränkung der U.S. Export Administration Regulations oder geltender U.S. Sanktionen und Embargos, die vom U.S. Treasury Department verwaltet werden. Sie stimmen ferner zu, dass Sie diese nicht für illegale oder unautorisierte Zwecke verwenden werden.
Sie bestätigen, dass die Informationen, die Sie in Verbindung mit Ihrem Kauf bereitstellen, einschließlich Ihrer physischen Adresse, Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrer Zahlungsinformationen, vollständig und korrekt sind. Sie versichern, dass Sie berechtigt sind, eine Zahlung über die von Ihnen für Ihren Kauf festgelegte Zahlungsmethode in Rechnung zu stellen und einzuleiten.

Abschnitt 4: Aufgeben einer Bestellung

Wenn wir auf dieser Website Produkte und Dienstleistungen zum Verkauf anbieten, fordern wir Sie auf, ein Angebot zum Kauf der gezeigten Produkte und Dienstleistungen zu machen. Wenn Sie durch Anklicken oder Aktivieren der entsprechenden Schaltfläche oder des Hyperlinks auf der Website eine Bestellung aufgeben, geben Sie uns ein rechtsverbindliches Angebot zum Kauf der von Ihnen ausgewählten Produkte und Dienstleistungen zu diesen Bedingungen ab.
Wir nehmen Ihr Angebot erst dann an, wenn wir die Genehmigung durch die von Ihnen gewählte Zahlungsmethode erhalten haben und wenn wir Ihr Produkt versenden oder es Ihnen anderweitig zur Verfügung stellen, z. B. durch Bereitstellung eines Downloadlinks.
Wir behalten uns das Recht vor, Ihr Angebot nach eigenem Ermessen abzulehnen und Ihre Bestellung zu stornieren. Eine vom System erzeugte Auftragsbestätigung, die wir Ihnen nach Abschluss Ihrer Bestellung senden, ist lediglich eine Bestätigung Ihres Angebots und stellt keine Annahme Ihres Angebots dar, das vor dem Versand Ihrer physischen Produkte bzw. der Lieferung Ihrer Dienstleistungen noch korrigiert werden kann.
Durch das Aufgeben einer Bestellung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir elektronische Kommunikation im Zusammenhang mit Ihrer Transaktion und der elektronischen Zustellung von Benachrichtigungen, Richtlinien und Aufzeichnungen der Transaktion verwenden.
Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir relevante Vertragsunterlagen einschließlich Mitteilungen und Bestätigungen, soweit gesetzlich zulässig, eventuell aufbewahren.

Abschnitt 5: Produktbeschreibung und Preise

Wir tun unser Möglichstes, um sicherzustellen, dass die auf der Website zum Verkauf angebotenen Produkte und Dienstleistungen so genau und vollständig wie möglich beschrieben und dargestellt werden. Dennoch lassen sich Fehler nicht vollständig ausschließen. Falls Fehler auftreten, behalten wir uns das Recht vor, diese zu korrigieren und zu überarbeiten.
Preisänderungen bleiben vorbehalten. Die zu zahlenden Preise entsprechen den Preisen, die zum Zeitpunkt der Annahme Ihres Angebots durch uns gelten, und sind in der auf der Website angegebenen Währung angegeben. Sofern auf der Website nicht anders angegeben, enthalten die Preise für Produkte und Dienstleistungen keine Mehrwertsteuer, andere Steuern, Liefer-, Export- oder sonstige Gebühren.

Abschnitt 6: Zahlungsbedingungen

Sie stimmen zu, für das Produkt über die auf dieser Website angebotenen Zahlungsmethoden zu bezahlen. Für diese Zahlungsmethoden gelten eventuell deren eigene Geschäftsbedingungen. Wir können bei der Verarbeitung und Autorisierung Ihrer Zahlung auf Drittanbieter zurückgreifen. Durch das Aufgeben einer Bestellung autorisieren Sie uns und unsere(n) Drittanbieter, Ihnen den Kauf mit der von Ihnen gewählten Zahlungsmethode in Rechnung zu stellen. Außerdem erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir den Gesamtbetrag des Kaufs einschließlich aller anwendbaren Steuern, Liefer- und Zollgebühren der von Ihnen gewählten Zahlungsmethode in Rechnung stellen dürfen. Wenn wir Ihr Produkt bzw. Ihre Dienstleistung an Sie geliefert bzw. bereitgestellt haben und Ihre Zahlungsmethode aus irgendeinem Grund fehlschlägt, erklären Sie sich damit einverstanden, uns auf Verlangen den gesamten fälligen Betrag zu zahlen.

Abschnitt 7: Export

Die auf dieser Website verkauften Produkte und Dienstleistungen unterliegen den Import-, Export- und Reexportgesetzen und -bestimmungen der Vereinigten Staaten und anderer Länder. Durch den Abschluss eines Kaufs auf der Website verpflichten Sie sich, diese Import- und Exportgesetze und -bestimmungen einzuhalten, einschließlich der Gesetze und Bestimmungen, die Beschränkungen hinsichtlich des Bestimmungsortes, des Benutzers und der Endnutzung der Produkte und Dienstleistungen vorsehen. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie keine Produkte oder Dienstleistungen, die auf dieser Website zum Verkauf angeboten werden, kaufen oder nutzen werden, wenn geltende Gesetze in Ihrem Land Ihnen dies verbieten. Der Aufruf oder die Nutzung von Produkten oder Dienstleistungen, die auf dieser Website verkauft werden, an einem Ort, an dem ihre Nutzung rechtswidrig ist, ist streng verboten.
Keine Partei, die auf der Liste der „Specially Designated Nationals and Blocked Persons“ („SDN-Liste“) des US-Finanzministeriums aufgeführt ist (verfügbar unter https://www.treasury.gov/resource-center/sanctions/sdn-list/pages/default.aspx), darf ein wie auch immer geartetes Eigentumsinteresse an den auf dieser Website gekauften Produkten haben.
Indem Sie einen Kauf auf der Website abschließen, garantieren Sie, dass Sie nicht auf der SDN-Liste stehen und sich nicht zu 50 % oder mehr im Besitz einer oder mehrerer Personen oder Unternehmen befinden, die auf der SDN-Liste aufgeführt sind. Sie garantieren darüber hinaus, dass Sie nicht im Auftrag einer in den folgenden zwei Punkten aufgelisteten Partei handeln und dass Sie auf dieser Website gekaufte Produkte nicht an diese weiterleiten werden: (1) eine von der US-Regierung identifizierte eingeschränkte Partei, (2) eine Partei, die von Rechts wegen gesperrt ist. (3) Ebensowenig führen Sie auf dieser Website gekaufte Produkte einer verbotenen Endverwendung zu oder verschicken sie an einen verbotenen Bestimmungsort, wie in den U.S. Export Administration Regulations dargelegt.

Abschnitt 8: Zoll- und Importkosten

Ihr Kauf eines physischen Produkts kann im Zielland anfallenden Zöllen, Gebühren, Steuern und/oder anderen Abgaben („Importkosten“) unterliegen. Wenn nicht ausdrücklich von uns im Rahmen des Bestellvorgangs angegeben, sind diese Importkosten nicht in Ihrer Zahlung für Ihre Bestellung enthalten. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie als Empfänger im Zielland des Produkts dafür verantwortlich sind, die Produkte oder Dienstleistungen in das Land zu bringen, in dem das Produkt verwendet werden soll, die Ware ordnungsgemäß bei den zuständigen Zollbehörden zu deklarieren, die anfallenden Einfuhrkosten zu zahlen und alle weiteren einfuhrbezogenen Anforderungen zu erfüllen.
Beim Abschließen eines Kaufs erhalten Sie möglicherweise Gelegenheit, die Importkosten im Voraus zu bezahlen. Wir werden wirtschaftlich angemessene Anstrengungen unternehmen, diese Importkosten zu schätzen. Da wir sie jedoch nicht kontrollieren, können wir nicht mit 100%iger Genauigkeit vorhersagen, wie hoch die endgültigen Importkosten sein werden. Sie akzeptieren, dass die tatsächlichen Importkosten von unserer Schätzung abweichen können.
  • Wenn Sie sich dafür entscheiden, die in der Schätzung angegebenen Importkosten im Voraus zu bezahlen, gilt: Wenn die endgültigen Importkosten höher sind als unsere Schätzung, werden wir Sie nicht zur Zahlung zusätzlicher Gelder auffordern, und wenn die endgültigen Importkosten niedriger sind als unsere Schätzung, werden wir die Differenz nicht erstatten.
  • Wenn Sie sich dafür entscheiden, die in der Schätzung angegebenen Importkosten nicht im Voraus zu bezahlen, gilt: Sie tragen selbst die Verantwortung für die Begleichung aller tatsächlich anfallenden Importkosten. Wenn eine andere Partei die tatsächlichen Importkosten in Ihrem Namen teilweise oder vollständig bezahlt, um die Zollabfertigung durchzuführen, erstatten Sie dieser anderen Partei auf Antrag die tatsächlichen Importkosten in voller Höhe. Wenn Sie die Importkosten nicht rechtzeitig bezahlen, kann es zu Lieferverzögerungen kommen, und Sie können auch für Zölle und zusätzliche Gebühren haftbar gemacht werden.
Wenden Sie sich an das zuständige Zollamt, um zu erfahren, welche Einfuhrkosten, Anforderungen und Verfahren für Ihren Kauf gelten können.

Abschnitt 9: Zusätzliche Bedingungen

Die Nutzung der von uns angebotenen Produkte und Dienstleistungen durch Sie kann den zusätzlichen Bedingungen unserer Lieferanten unterliegen, die Ihnen zum Zeitpunkt Ihres Kaufs vorgelegt werden oder die Ihnen ggf. zusammen mit dem Produkt bzw. der Dienstleistung geliefert werden. Bevor Sie Ihren Kauf abschließen, lesen Sie alle zusätzlichen Geschäftsbedingungen, die Ihnen vorgelegt werden, sorgfältig durch. Schließen Sie den Kauf nicht ab, wenn Sie mit diesen Bedingungen nicht einverstanden sind. Wenn zusätzliche Bedingungen mit Ihrem Produkt bzw. Ihrer Dienstleistung geliefert werden, müssen Sie diese unverzüglich überprüfen. Wenn Sie mit diesen Bedingungen nicht einverstanden sind, dürfen Sie das Produkt bzw. die Dienstleistung nicht verwenden. Wenden Sie sich an den Kundenservice, um eine Rücksendung einzuleiten.
Handelt es sich bei dem von uns zum Verkauf angebotenen Produkt bzw. der Dienstleistung um Software, bieten wir Ihnen eine Lizenz zur Nutzung der Software an. Sofern dies nicht durch geltende Gesetze oder durch die vorliegenden Lizenzbedingungen erlaubt ist, darf die Software nicht kopiert, angepasst, übersetzt, bereitgestellt, verteilt, verändert, modifiziert, disassembliert, dekompiliert, rückentwickelt oder mit anderer Software kombiniert werden.
In Bezug auf Ihren Kauf eines Nutzungsrechts für eine Dienstleistung, wie z. B. bei einer Garantie, einem Software-as-a-Service oder einer digitalen Zulassung für ein Angebot, das von unserem Lieferanten oder einem Dritten betrieben und angeboten wird, verkaufen wir Ihnen ein immaterielles Recht, für einen bestimmten Zeitraum auf diese Dienstleistung eines Dritten zuzugreifen, sie zu nutzen oder an ihr teilzunehmen. Wir sind nicht der Betreiber des Dienstes und geben keine Zusicherungen oder Garantien hinsichtlich der Verfügbarkeit dieses Dienstes ab.

Abschnitt 10: Versand und Lieferung

Wenn wir Ihr Angebot annehmen, werden wir alle wirtschaftlich vertretbaren Anstrengungen unternehmen, um physische Produkte an den von Ihnen im Bestellvorgang angegebenen und auf der von uns an Sie verschickten Auftragsbestätigung angegebenen Bestimmungsort zu versenden und zu liefern. Sie müssen die von Ihnen im Rahmen des Bestellvorgangs angegebene Lieferadresse („Lieferadresse“) überprüfen. Falls dort Fehler vorliegen oder wichtige Daten fehlen, müssen Sie sich mit uns in Verbindung setzen, um die Lieferadresse so schnell wie möglich zu korrigieren. Nachdem Ihre Bestellung bearbeitet und ausgeführt wurde, können wir die Lieferadresse nicht mehr ändern. Wir behalten uns das Recht vor, Ihre Bestellung zu stornieren und/oder Ihnen die durch die Änderung der Lieferadresse entstehenden Zusatzkosten in Rechnung zu stellen.
Lieferzeitrahmen, die wir im Rahmen des Bestellprozesses angeben, sind lediglich Schätzungen und werden nicht garantiert.
Sofern wir Produkte in Form von Teillieferungen liefern, umfasst jede Teillieferung einen separaten Vertrag. Mängel in einer oder in mehreren Teillieferungen berechtigen Sie nicht zum Widerruf des gesamten Vertrags und auch nicht zum Widerruf nachfolgender Teillieferungen.

Abschnitt 11: Rücksendungen und Erstattungen

Digital River räumt Ihnen standardmäßig ein Rückgaberecht von 30 Tagen ein. Für bestimmte Produkte und Dienstleistungen gelten jedoch andere Rückgabebedingungen. Die für Ihren Kauf geltenden Bestimmungen entnehmen Sie bitte den Rückgabebestimmungen auf der Website. Ein Rückgaberecht für Ihren Kauf von Software wird unwirksam, wenn Sie die Schrumpffolie der Software öffnen, das Lizenzsiegel brechen und/oder die Software verwenden.
Für Käufer außerhalb der Vereinigten Staaten können besondere Bedingungen hinsichtlich Ihres Rückgabe- und Rückerstattungsrechts gelten. Bitte lesen Sie den Abschnitt Lokale internationale Bedingungen weiter unten.
Wenn Sie Fragen zu Ihrer Bestellung haben, kontaktieren Sie uns bitte unter onlinestore.en.cs@digitalriver.com Wir leiten Ihre Anfrage dann an den für Ihre Bestellung zuständigen Kundenservice weiter.

Abschnitt 12: Eigentum und Verlustrisiko

Vorausgesetzt, dass die Zahlung mit der von Ihnen angegebenen Methode erfolgreich war, (1) geht das Eigentum an den physischen Produkten mit der Lieferung dieser Produkte an die Lieferadresse auf Sie über; (2) geht das Eigentum an den digitalen Produkten bzw. Dienstleistungen an Sie über, wenn wir das Produkt zum Herunterladen bereitstellen.
Das Verlustrisiko geht (1) für physische Produkte mit der Lieferung dieser Produkte an die Lieferadresse und (2) für digitale Produkte bzw. Dienstleistungen mit der Bereitstellung des Produkts zum Herunterladen auf Sie über. Wenn für die Lieferung physischer Waren keine Unterschrift erforderlich ist, übernehmen Sie das gesamte Verlustrisiko für Diebstahl oder Verlust, sobald wir das Produkt an die Lieferadresse liefern.
Wenn unser gewählter Spediteur versucht, physische Produkte zuzustellen und Sie die Annahme verweigern, übernehmen Sie das gesamte Risiko von Verlust oder Beschädigung der Produkte, wenn der Spediteur die Zustellung versucht. In diesem Fall (1) haften Sie weiterhin für die vollständige Bezahlung der Produkte, die der Spediteur zuzustellen versucht hat; (2) haften Sie für alle zusätzlichen Kosten, die auf Ihre Nichtannahme der Lieferung zurückzuführen sind, einschließlich der Lagerkosten; und (3) sind wir nach 30 Tagen berechtigt, die Produkte auf eine von uns als angemessen erachtete Weise zu verkaufen und können den Verkaufserlös mit den von Ihnen geschuldeten Beträgen verrechnen.

Abschnitt 13: Garantie

Soweit nicht gesetzlich vorgeschrieben oder anderweitig von uns schriftlich bestätigt, bieten wir keine Garantie auf die von uns verkauften Produkte und Dienstleistungen. Wir machen keine Aussagen über die Qualität, die Eignung für einen bestimmten Zweck, die Leistung, die Übereinstimmung mit der Beschreibung, die Softwareinstallation, die Konfiguration oder die Fehler- oder Mängelbehebung. Sie erhalten die Vorteile jeder Garantie, die vom Hersteller, Lizenzgeber oder Lieferanten des Produkts oder der Dienstleistungen in Verbindung mit dem Verkauf angeboten wird. Einzelheiten zu den für Ihren Kauf geltenden Garantien finden Sie in der entsprechenden Dokumentation, die mit dem Produkt geliefert wird, oder auf der Website, auf der Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung erworben haben. Diese Dokumentation enthält eventuell auch Informationen zu den für die Reparatur oder den Ersatz defekter Produkte geltenden Verfahren.

Abschnitt 14: Haftungsbeschränkung

Digital River ist weder der Hersteller noch der Herausgeber der auf dieser Website zum Verkauf angebotenen Produkte und Dienstleistungen. Sofern in diesen Verkaufsbedingungen nichts anderes vorgesehen ist, stellt Digital River Produkte und Dienstleistungen im gesetzlich zulässigen Umfang im Ist-Zustand ohne jegliche Gewährleistung oder Zusicherung zur Verfügung. Digital River schließt im größtmöglichen gesetzlich zulässigen Umfang alle ausdrücklichen, impliziten und gesetzlichen Gewährleistungen aus, einschließlich aller Gewährleistungen in Bezug auf Marktfähigkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck und Nichtverletzung von Rechten Dritter. Das Unternehmen garantiert nicht, dass Produkte vorrätig, sicher oder fehlerfrei sind oder die schriftlichen oder mündlichen Spezifikationen, Garantien, Zusicherungen oder Versprechen erfüllen. Digital River übernimmt keine Garantie dafür, dass die Produkte bei der Lieferung nicht verloren gehen oder beschädigt werden.
Soweit nach geltendem Recht zulässig, haften Digital River, seine Lieferanten oder Lizenzgeber Ihnen oder Dritten gegenüber in keinem Fall und gemäß keiner Rechtstheorie für Schäden, Kosten oder Verbindlichkeiten, die sich aus dem Kauf oder der Nutzung von Produkten oder Dienstleistungen oder diesen Bedingungen ergeben oder damit in Zusammenhang stehen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf direkte, indirekte, zufällige, Folge- oder Sonderschäden (z. B. Schadenersatz für Aufwendungen oder Betriebsunterbrechung, Sachschäden, Anwaltskosten, entgangenen Gewinn, entgangene Nutzung, entgangene Einnahmen, Kulanz oder Verluste bei Vermögensgegenständen oder Wertpapieren), selbst wenn Digital River auf die Möglichkeit solcher Schäden hingewiesen wurde oder sich anderweitig der Möglichkeit solcher Schäden bewusst ist. Die Gesamthaftung von Digital River, die sich aus dem Kauf und Verkauf eines Produkts oder einer Dienstleistung ergibt oder damit zusammenhängt, ist begrenzt auf den Betrag, den Sie an Digital River für dieses Produkt bzw. diese Dienstleistung bezahlt haben.
Die obigen Haftungsbeschränkungen bilden die Grundlage der Vereinbarung über den Handel zwischen Ihnen und Digital River. Die obige Haftungsbegrenzung gilt nicht für die Haftung von Digital River für (a) Tod, Personen- oder Sachschäden, die direkt oder unmittelbar durch das von Ihnen bei Digital River gekaufte Produkt verursacht wurden; oder (b) Schäden, die durch Betrug, betrügerische Falschdarstellungen, vorsätzliches Fehlverhalten, grobe Fahrlässigkeit von Digital River oder andere Sachverhalte verursacht wurden, für die die Haftung nach geltendem Recht nicht ausgeschlossen oder beschränkt werden kann.
Nichts in diesem Abschnitt beschränkt oder schließt eine Haftung aus, die nach anwendbarem Recht nicht beschränkt oder ausgeschlossen werden kann.

Abschnitt 15: Entschädigung

Sie verpflichten sich, Digital River, unsere Muttergesellschaft und alle unsere Führungskräfte, Mitarbeiter, Agenten, Partner, Content-Anbieter, Dienstanbieter, Lieferanten und Lizenzgeber (zusammenfassend „freigestellte Parteien“) von allen Ansprüchen, Haftungen, Kosten, Verlusten und Ausgaben, einschließlich angemessener Anwaltskosten, freizustellen und schadlos zu halten, die sich aus (1) Ihrem Kauf von Produkten und Dienstleistungen, die über diese Website zur Verfügung gestellt werden; und (2) Ihren betrügerischen oder irreführenden Handlungen oder Unterlassungen oder Gesetzesverstößen oder -verletzungen, einschließlich der Verletzung von Ansprüchen in Bezug auf geistiges Eigentum oder der Verletzung dieser Bedingungen, ergeben.

Abschnitt 16: Beilegung von Streitigkeiten

Wir hoffen, dass Sie mit dem Kauf Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung rundum zufrieden sind. Wir werden alle angemessenen Anstrengungen unternehmen, um eventuell auftretende Unstimmigkeiten zwischen Ihnen und uns zu beheben. Sollten wir jedoch nicht in der Lage sein, Streitigkeiten, die im Zusammenhang mit Ihrer Transaktion, dieser Website oder diesen Bedingungen entstehen, zu Ihrer Zufriedenheit zu lösen, so regelt dieser Abschnitt das Verfahren zur Beilegung von Streitigkeiten.
Für Käufer außerhalb der Vereinigten Staaten können besondere Bedingungen hinsichtlich der Beilegung von Streitigkeiten gelten. Bitte lesen Sie den Abschnitt Lokale internationale Bedingungen weiter unten.
Schlichtungsbestimmung
Alle Ansprüche, Streitigkeiten oder Kontroversen, die Sie gegen uns haben und die sich aus dieser Website oder Ihrer Transaktion ergeben, sich auf diese Website oder Ihre Transaktion beziehen oder damit verbunden sind, werden ausschließlich durch ein verbindliches Schlichtungsverfahren der American Arbitration Association („AAA“) gelöst und vor einem einzelnen Schlichter gemäß den von der AAA festgelegten anwendbaren Regeln und Verfahren, einschließlich der ergänzenden Verfahren der AAA für verbraucherbezogene Streitigkeiten (wie zutreffend) und in der durch diese Bedingungen geänderten Fassung („Schlichtungsregeln und -verfahren“) geführt.
Die Regeln der AAA und ein Formular für die Einleitung eines Schiedsverfahrens finden Sie auf der Website der AAA unter http://www.adr.org.
Dieser Abschnitt gilt für alle Verbraucher im maximal gesetzlich zulässigen Rahmen. Die in diesem Abschnitt behandelten Streitigkeiten umfassen ohne Einschränkung (1) Ansprüche, die sich aus oder im Zusammenhang mit Aspekten der Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und uns ergeben; (2) Ansprüche, die sich aus Ihrer Nutzung der Website ergeben haben; und (3) Ansprüche, die derzeit Gegenstand einer Sammelklage sind, an der Sie nicht beteiligt sind.
Das Verfahren zur Lösung der Streitigkeit gilt jedoch nicht für (1) Ansprüche aus der Durchsetzung oder Gültigkeit Ihres oder unseres Rechts an geistigem Eigentum; oder (2) Ansprüche im Zusammenhang mit einem vorgeblichen Fall von Diebstahl, Produktpiraterie oder unzulässiger Verwendung.
Sie akzeptieren: (1) dass der Schlichter die Gesetze des Staates New York in Übereinstimmung mit dem Federal Arbitration Act, die relevanten Verjährungsfristen und die Prinzipien der Gleichbehandlung zugrunde legt und die gesetzlich anerkannten bevorzugten Ansprüche anerkennt; (2) dass der Schlichter nicht durch Entscheidungen zu früheren Schlichtungen, an denen wir beteiligt waren, gebunden ist, jedoch in dem gesetzlich zulässigen Umfang durch Entscheidungen zu früheren Schlichtungen, an denen sowohl Sie als auch wir beteiligt waren; (3) dass, falls Sie nachweisen können, dass die Kosten einer Schlichtung im Vergleich zu den Kosten eines Rechtsstreits unverhältnismäßig hoch sind, wir einen so großen Anteil an Ihren Einreichungs- und Anhörungsgebühren der Schlichtung übernehmen, wie es dem Schlichter angemessen erscheint, um zu verhindern, dass die Schlichtung unangemessen teuer wird.
Sie und wir vereinbaren, dass (1) beide Seiten Ansprüche gegen die jeweils andere Seite nur auf der Basis von Einzelfällen vorbringen können und dass es keine Autorität für die Schlichtung von Ansprüchen auf Gruppen- oder repräsentativer Basis gibt; (2) eine Schlichtung nur über Ihre/unsere individuellen Ansprüche befinden kann und dass der Schlichter eine Entlastung nur für die individuelle Partei entscheiden kann, die die Entlastung angefordert hat und nur in dem Umfang, der erforderlich ist, um den individuellen Ansprüchen dieser Partei zu genügen; und (3) der Schlichter die Ansprüche anderer Personen oder Parteien in ähnlichen Situationen nicht konsolidieren oder verbinden kann, und dass er nicht bei konsolidierten, repräsentativen oder Sammelklagen präsidieren kann. Falls sich irgendein Abschnitt dieses Absatzes als rechtswidrig, ungültig oder nicht durchsetzbar erweist, ist diese Schlichtungsbestimmung als Ganzes null und nichtig, und keine der Parteien hat Anspruch auf eine Schlichtung des Streitpunkts.
Sofern nicht im direkt vorangegangenen Abschnitt etwas Anderes festgelegt wurde, gilt: Wenn ein Teil dieser Schlichtungsbestimmung als ungültig, nicht durchsetzbar oder rechtswidrig erachtet wird oder anderweitig im Widerspruch zu den von der AAA festgelegten Schlichtungsregeln und -verfahren steht, bleiben die übrigen Bestimmungen der Schlichtungsbestimmung davon unberührt und werden im vollen Umfang des Gesetzes durchgesetzt.
Rechtssystem und Gerichtsstand
Falls die obigen Schlichtungsbestimmungen sich für Sie oder für einen bestimmten Anspruch oder Streitpunkt als nicht relevant erweisen, stimmen Sie zu, dass Ansprüche oder Streitpunkte, die sich zwischen Ihnen und uns ergeben oder ergeben können, ausschließlich von einem Staats- oder Bundesgericht in Hennepin County, Minnesota, geklärt werden, und Sie und wir unterwerfen uns der persönlichen Gerichtsbarkeit der Gerichte in Hennepin County, Minnesota, hinsichtlich der Klärung aller derartigen Ansprüche und Streitigkeiten unter Anwendung der Gesetze des Staats New York der Vereinigten Staaten von Amerika.

Abschnitt 17: Salvatorische Klausel

Sollte sich eine Bestimmung (oder ein Teil einer Bestimmung) der Bedingungen als ungültig, rechtswidrig oder nicht durchsetzbar erweisen, so bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt, und diese Besimmungen werden im größtmöglichen, nach dem anwendbaren Recht zulässigen Umfang durchgesetzt.

Abschnitt 18: Kein Verzicht

Eine Verzögerung oder Unterlassung unsererseits, ein Recht oder eine Bestimmung dieser Bedingungen auszuüben oder durchzusetzen, stellt keinen Verzicht unsererseits dar. Ein Verzicht bei einem Vertragsbruch oder einem Versäumnis in einem Fall stellt keinen Verzicht bei einem nachfolgenden Vertragsbruch oder einem Versäumnis dar. Kein Verzicht unsererseits ist wirksam, wenn er nicht schriftlich erfolgt und von uns unterzeichnet ist.

Lokale internationale Bedingungen

Für unsere Käufer außerhalb der Vereinigten Staaten gelten die unten in diesem Abschnitt „Lokale internationale Bedingungen“ aufgeführten Bedingungen zusätzlich und ergänzend zu den oben genannten Bedingungen. Wenn eine Bestimmung in diesem Abschnitt nicht im Einklang mit den oben genannten allgemeinen Bedingungen steht, gelten für Ihren Kauf die für Ihre Gerichtsbarkeit spezifischen Bedingungen.

Europäische Union, England und Wales

Recht auf Rücktritt

Wenn Sie ein Verbraucher sind, haben Sie zusätzlich zu den mit Ihrem Verkauf verbundenen Rückgabebestimmungen das Recht, innerhalb von 14 Kalendertagen ohne Angabe von Gründen von diesem Vertrag zurückzutreten (oder ihn zu stornieren).
Im Falle eines Dienstes oder digitalen Inhalts erlischt Ihr Rücktrittsrecht 14 Tage nach Abschluss des Vertrags.
Im Falle von Waren erlischt Ihr Rücktrittsrecht 14 Tage nach dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen angegebener Dritter (mit Ausnahme eines Spediteurs) die Ware physisch in Besitz nimmt oder:
  • bei mehreren Waren in einer Bestellung, die getrennt geliefert werden, an dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen angegebener Dritter die letzte Ware physisch in Besitz nehmen;
  • im Falle einer Ware, die aus mehreren Partien oder Stücken besteht, an dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen angegebener Dritter die letzte Partie oder das letzte Stück in Besitz nehmen;
  • bei einem Vertrag über die regelmäßige Lieferung von Waren während eines bestimmten Zeitraums an dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen angegebener Dritter die erste Ware physisch in Besitz nehmen.
Folgen des Rücktritts
Wenn Sie von diesem Vertrag zurücktreten, erstatten wir alle von Ihnen erhaltenen Zahlungen, einschließlich der Versandkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die mit der Wahl einer schnelleren als der kostengünstigsten Versandmethode verbunden sind), spätestens 14 Tage ab dem Tag, an dem wir Ihre Rücktrittsmitteilung erhalten haben, zurück. Sofern Sie nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart haben, erstatten wir Ihre Zahlung über dieselbe Zahlungsmethode, die Sie bei der ursprünglichen Transaktion verwendet haben. In jedem Fall entstehen Ihnen durch Ihre Rückerstattung keine Bearbeitungs- oder Stornogebühren.
Sie müssen uns jede Ware unverzüglich zurückgeben, in keinem Fall jedoch später als 14 Tage ab dem Datum, an dem Sie uns über Ihren Rücktritt von diesem Vertrag informiert haben. Diese Frist gilt als eingehalten, wenn Sie uns die Waren vor Ablauf dieser 14-Tages-Frist zusenden. Sie tragen die direkten Kosten der Rücksendung der Waren an uns. Sie müssen die notwendigen Vorkehrungen zur Erhaltung der Waren treffen und Sie müssen uns für jeden Wertverlust der Waren bezahlen, der direkt auf Ihre Fehlbehandlung der Ware zurückzuführen ist, um deren Qualität, Eigenschaften und Funktionalität zu überprüfen. Wir können die Rückerstattung verweigern, bis wir die Waren zurückerhalten haben oder bis Sie einen Nachweis für die Rückgabe erbracht haben.
Verlust des Rücktrittsrechts bei digitalen Waren<
Wenn dieser Vertrag die Lieferung digitaler Inhalte beinhaltet, die nicht auf einem physischen Medium geliefert werden, erlischt Ihr Rücktrittsrecht, wenn (1) Sie ausdrücklich zustimmen, dass der Abschluss des Vertrags vor Ablauf der 14-tägigen Rücktrittsfrist beginnt und (2) Sie anerkennen, dass Sie Ihr Rücktrittsrecht verlieren, wenn der Abschluss des Vertrags vor Ablauf der 14-tägigen Rücktrittsfrist beginnt.
Kein Recht auf Rücktritt
Bei jedem Vertrag, der die Lieferung von Tonaufnahmen, Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Verpackung beinhaltet, verlieren Sie Ihr Rücktrittsrecht, wenn das Siegel nach der Lieferung entfernt oder aufgebrochen wird.
Sie haben kein Rücktrittsrecht, wenn der Vertrag die Lieferung von Waren umfasst, die nach Ihren Vorgaben angefertigt werden oder eindeutig personalisiert sind.
Ausübung Ihres Rücktrittsechts
Wenn Sie von Ihrem Rücktrittsrecht Gebrauch machen wollen, teilen Sie uns bitte Ihre Entscheidung zum Rücktritt per Post oder E-Mail mit.
Digital River Ireland Ltd.
Dromore House East Park
Shannon Co. Clare V14 AN23 Ireland
cancellation_eu@digitalriver.com
Sie brauchen kein bestimmtes Format zu verwenden, um von diesem Recht Gebrauch zu machen, es genügt eine eindeutige Erklärung, dass Sie von Ihrem Rücktrittsrecht Gebrauch machen.
Sie können Ihr Recht auch mit dem Online-Formular unter diesem Link geltend machen: Stornierungsformular.
Unabhängig davon, wie Sie uns kontaktieren, müssen Sie Ihre Rücktrittserklärung vor Ablauf der Rücktrittsfrist absenden.

Garantien

Nach EU-Recht und dem Recht der Mitgliedsstaaten gilt für alle Produkte, die Sie von der Website kaufen, eine 2-Jahres-Garantie dafür, dass die Produkte dem Vertrag entsprechen, vorbehaltlich der unten aufgeführten Ausnahmen.
Ein Produkt ist vertragskonform, wenn es:
  • der Beschreibung entspricht, die wir Ihnen vor Abschluss des Vertrags zur Verfügung gestellt haben;
  • sich für den Zweck eignet, für den Sie es anfordern, sofern Sie uns diesen Zweck vor Abschluss des Vertrags mitgeteilt haben;
  • sich für die üblichen Zwecke von Waren dieser Art eignet; und
  • die Qualität und den Nutzen aufweist, die Sie als Verbraucher bei dieser Art von Produkt vernünftigerweise erwarten können, unter Berücksichtigung aller von uns, dem Hersteller oder seinen Beauftragten getroffenen Aussagen, insbesondere in der Werbung oder auf der Etikettierung.
Eine Nichtkonformität des Produkts liegt nicht vor, wenn Sie zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses von der Nichtkonformität wussten oder hätten wissen müssen. Eine Nichtkonformität des Produkts liegt nicht vor, wenn die Nichtkonformität auf die von Ihnen gelieferten Materialien zurückzuführen ist.
Ist ein Produkt nicht vertragskonform, haben Sie das Recht, (1) von uns zu verlangen, dass wir durch eine Reparatur oder einen Ersatz kostenlos für eine Konformität der Waren sorgen; (2) einen Preisnachlass zu verlangen; oder (3) hinsichtlich aller nicht vertragskonformen Waren von dem Vertrag zurückzutreten. Sie haben möglicherweise keinen Anspruch auf Reparatur oder Ersatz, wenn die Reparatur oder der Ersatz nicht möglich ist oder die Kosten im Vergleich zu den Kosten einer alternativen Abhilfe unverhältnismäßig hoch sind.
Wenn Sie ein Verbraucher in einem der folgenden Ländern sind, gelten für Ihren Kauf die folgenden Fristen:
  • Finnland – die Dauer der Garantie orientiert sich an der erwarteten Lebensdauer.
  • Island – die Dauer der Garantie beträgt normalerweise 2 Jahre bzw. 5 Jahre für Waren, für die eine längere Lebensdauer zu erwarten ist.
  • Irland – Sie müssen Ihre Rechte innerhalb der Verjährungsfrist von 6 Jahren ausüben.
  • Niederlande – die Dauer der Garantiezeit orientiert sich an der voraussichtlichen Lebensdauer der Waren.
  • Norwegen – die Dauer beträgt normalerweise 2 Jahre bzw. 5 Jahre für Waren, für die eine längere Lebensdauer zu erwarten ist.
  • Schweden – die Garantiedauer beträgt 3 Jahre.
  • England, Wales und Nordirland – Sie müssen Ihre Rechte innerhalb der Verjährungsfrist von 6 Jahren ausüben.
  • Schottland – Sie müssen Ihre Rechte innerhalb der Verjährungsfrist von 5 Jahren ausüben.

Beilegung von Streitigkeiten

Vorbehaltlich des zwingenden vor Ort geltenden Rechts unterliegen diese Bedingungen englischem Recht, und beide Seiten akzeptieren die nicht ausschließliche Zuständigkeit der englischen Gerichte in London für die Bedingungen und alle anderen damit zusammenhängenden Angelegenheiten. Alle Verhandlungen werden in englischer Sprache geführt.